Stromspeicher zum Nachrüsten Ihrer PV-Anlage

– wir erklären wie ein Sonnenstromspeicher funktioniert: Stromspeicher zum Nachrüsten sind der IBC-SolStore, der IBC era:powerbase, die Tesla Powerwall 2, der Solarwatt myReserve oder die Sonnenbatterie für bestehende PV-Anlagen!

So funktioniert der IBC SolStore Sonnenstromspeicher:

Aus Datenschutzgründen benötigt YouTube dein Einverständnis zum laden. For more details, please see our Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

 

IBC bietet dieses System in verschiedenen Varianten und unterschiedlichsten Größen an. Sie haben die Wahl zwischen mehreren Lithiumbatterien, welche die erzeugte Energie durch einen chemischen Prozess, der Umwandlung von Strom, speichern kann. Das Thema „Blei“ ist sicher ein Auslaufmodell. Dennoch setzen einige Kunden auf lang bewährte Technik und entscheiden sich immer noch für Blei. Sicher wird diese Technologie in den nächsten Jahren für PV Speicher verschwinden.

Dadurch kann maxx-solar & energie für Ihre Anlagengröße und Ihre Bedürfnisse den passenden Stromspeicher auswählen. Vor allem kann mit dem IBC-Solstore auch unterschiedlich starke Entladeleistungen wählen. Diese reichen von 2,3kW-6kW. Dies ist ein entscheidender Vorteil gegenüber anderen Speicherherstellern.

Andere Speicherhersteller, wie die Tesla Powerwall, der Solarwatt Matrix, die sonnenBatterie oder Speicher aus dem Hause LG gehören zum Speicherprogramm von maxx-solar. Grosse, namenhafte Hersteller sind die Bedingung für ein gelistetes Speicherprodukt in unserem Unternehmen.
Die Entwicklung der Speicher ist sehr dynamisch und daher sind diese starken Hersteller auch für unsere Kunden ein sehr gute Wahl.

 

IBC era:powerbaseIBC SolStore Li (Lithium-Ionen) Tesla Powerwall

IBC_SolStore_8.0Bp_Speicher

IBC_SolStore_6.3_Li_Speicher

IBC-Solstore

Stromspeicher zum Nachrüsten

Stromspeicher zum Nachrüsten die Tesla Powerwall 2

Die Vorteile auf einen Blick:

  • neue Hochvolttechnologie
  • made in germany
  • nutzbare Kapazität
    flexibel von 7-15kWh
  • Erweiterbarkeit über
    die Lebenszeit möglich
  • Sicherheit durch IBC- 10 Jahre Garantie
  • attraktives Preis-Leistungsniveau
Die Vorteile auf einen Blick

  • Neu entwickelte Lithium-Ionen-Polymer-Technologie
  • sehr guter Wirkungsgrad
  • Hohe Entladetiefe
  • sehr gute Betriebssicherheit
  • Hohe Zyklenfestigkeit
  • Leicht und platzsparend durch kompakte Bauweise
Hier finden Sie viele Informationen rund um die Tesla PW.
Datenblatt downloadenDatenblatt downloaden
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (109 Bewertungen, Durchschnittlich: 3,73 von 5)
Loading...

 

Die Speicher von IBC Solar sind förderfähig mit dem in Thüringen möglichen SolarInvest Programm.

Stromspeicher zum Nachrüsten lohnt sich besonders für

PV-Anlagen 1990 — 2003

Diese Anlagenbetreibern erhalten eine sehr hohe Einspeisevergütung, die  auch die damaligen Kosten der Technik wiederspiegelt. Die Jahre bsi zum Ablauf der garantierten Vergütung sind gezählt. Danach wird ein Speicher sehr sinnvoll, denn die hohe Vergütung fällt dann weg oder bläuft sich nur auf einige wenige Cent/kWh. Der Batteriespeicher nutzt das Maximum des günstig erzeugten Solarstromes, denn durch den Speicher müssen Sie weniger Strom teuer kaufen!

Photovoltaikanlagen von 2004 — 2008

Im Jahr 2004 wurde die Einspeisvergütung nochmals deutlich angehoben, um die Entwicklung des damals noch sehr jungen Solarmarktes zu unterstützen. Anlagen, die zwischen 2004 und 2008 installiert wurden, erhalten deshalb ein sehr hohe Einspeisevergütung, und dies noch für mehrere Jahre. Sollte ein Wechselrichter innerhalb der kommenden Jahr ausfallen, könnte man einen DC-Speicher erwägen. Spätestens ab 2024, fällt die Vergütung weg un dann macht ein Speicher Sinn.

Solarstrom- Anlagen von 2009 — 2010 ( ab Quartal 2)

Ab Anfang 2009 bis Mitte 2010 wurde mit dem ersten Eigenverbrauchsbonus für Solaranlagen begonnen. Eine Extravergütung, die zusätzlich zur Einspeisevergütung gezahlt wird, ist für die 20-jährige Dauer garantiert. Interessenten sollten sich daher zeitnah einen Speicher anschaffen, denn jedes Jahr Vergütung zählt für die Berechnung der Wirtschaftlichkeit, daher ist dies sehr lohnensewert.

PV-Anlagen von 2010 — 2012 (Quartal 1)

Von Juli 2010 bis Q1 2012 wurde der Eigenverbrauchsbonus weiterentwickelt. Ab einer Eigenverbrauchsquote von 30% gibt es noch einmal einen Zuschuss. Vorteil: Anteile über 30% sind mit einer Batterie ohne weiteres zu erreichen! Ein AC-Systeme holt mehr Vergütung heraus, denn es wird der in die Batterie fließende Strom für die Zahlungen gewertet.Effizienzverluste spielen also keine Rolle.

Solaranlagen von 2012 (Quartal 2) –  Ende 2012

Ab 2012 machen die niedrigen Einspeisevergütungen auch Speicher bei Neuinstallationen von PV-Anlagen interessant, denn die Kosten für Solarstrom ist nun erheblich günstiger als der Strom vom Versorger. Ein Stromspeicher kann somit den Eigenverbrauch der SELBER erzeugten Energie erhöhen und so die Stromrechnung vom EVU langfristig reduzieren.

Photovoltaik-Anlagen ab 2013

Sepzielle, teilweise auch bundelandspezifische Förderprogramme unterstützen die Entscheidung für eine Stromspeicher Nachrüstung, weil die Stromgestehungskosten einer PV Anlage mit Speicher liegen mind. 10 Cent unter den aktuellen Stromkosten. Der Siegeszug des Batteriespeichers ist nicht mehr aufzuhalten, weil spätestens seit 2016  Tesla die Preise für Batterien extrem reduziert hat.

Reden wir darüber.