Tesla Wechselrichter startet mit 2 Modellen in den Markt

Nachdem Tesla die Powerwall in den Markt brachte, startet nun der E-Auto Pionier mit der Produktion von PV-Wechselrichtern. Die Tesla Wechselrichter, der „Tesla Solar Inverter“– ist  mit 3,8 und 7,6 Kilowatt erhältlich und verfügt über zwei bzw. vier MPPTs (Maximum Power Point Tracker). Das ist aussergewöhnlich, da die meisten Wechselrichter unter 10 kW nur zwei MPPTs haben. Der Wirkungsgrad des Produkts liegt etwas unter den Werten der Marktführer. Tesla Wechselrichter haben einen Wirkungsgrad von 97,5 Prozent hat, wobei nicht angegeben wird, ob es sich dabei um den von der California Energy Commission (CEC) gewichteten oder den maximalen Wirkungsgrad handelt. Was echt cool ist, ist wieder das Design der Tesla Wechselrichter. Die in Verbindung mit der Tesla Powerwall und dem Tesla Gateway ist schon Grund genug die neuen Produkte im Auge zu behalten.

 

Tesla Wechselrichter

Foto Tesla
Tesla Wechselrichter

Tesla wird auch seine Erfahrungen und Produktionskapazitäten aus der Elektroautoherstellung nutzen, um einen Preis- und Qualitätsvorteil zu erzielen. Antriebsstränge der Elektrofahrzeuge benötigen DC/DC- und DC/AC-Stufen, da Batterien Gleichstrom erzeugen und Motoren nur mit Wechselstrom betrieben werden können. Ob dieses Know-how auf Photovoltaik-Produkte für den Hausgebrauch übertragbar ist und die Funktionalität, Effizienz oder Robustheit verbessern würde, scheint sicher. Die 12,5-Jahres-Garantie, die bei der Ankündigung des Tesla-Wechselrichters angeboten wird, würde auf Letzteres hindeuten. Die meisten Wechselrichter, einschließlich der Marktführer bieten meist „nur“ 5 Jahre an. Einzige Ausnahme bleibt SolarEdge, die wir als maxx-solar auch verbauen. Die bieten 12 Jahre an und Tesla scheint hier marketingtechnisch eine Schippe drauf legen zu wollen.

Vorteile  und mitgedacht- Eigenverbrauch hoch mit dem Tesla Wechselrichter

Der Vorteil der großzügigen MPP Tracker bei den Tesla Wechslerichtern bringt den Vorteil, dass unterschiedliche Dächer auf dem Haus belegt werden können. Beim größeren Modell können alle 4 Seiten ohne Leistugsverlust belegt werden. Dies bringt viel eigene Energie immer zu richtigen Zeit.

DIese Analge auf allen 4 Dächern könnte mit einem Tesla Wechselrichter mit 4 MPP Trackern gebaut werden

maxx-solar Anlage auf 4 Seiten

Viele Informationen gibt zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht. Fakt ist, je mehr Geräte in einem System bleiben und dann noch mit dem Auto kommunizieren, kann für den Kunden nur zum Vorteil sein. Bleiben wir neugierig wann die Tesla Wechselrichter nach Deutschland kommen. Sicher werden auch diese Produkte von Tesla bei maxx-solar erhältlich sein.

Interesse? Dann freuen wir uns für unsere Kunden in Thüringen auf eine Nachricht! Klick hier!

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertungen, Durchschnittlich: 4,60 von 5)
Loading...